Carl Bildt möchte in den UN-Sicherheitsrat
Außenpolitische Erklärung

Sitz im UN-Sicherheitsrat im Visier

Schweden wird für einen Sitz im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen kandidieren. Dies bekräftigte Außenminister Carl Bildt im Rahmen der außenpolitischen Erklärung am Mittwoch im Reichstag.

Die Kandidatur genieße die Unterstützung der nordischen Länder. Schweden könne dabei auch auf seine Verdienste als engagiertes, großzügiges und prinzipienfestes Mitglied der UN bauen, so Bildt weiter. Weiteres Thema der Erklärung war unter anderem die EU-Erweiterung.

Hier forderte Bildt die Türkei auf, die Reformen und den Friedensprozess mit den Kurden weiter voranzutreiben. Außerdem wurde bekannt, dass die Regierung in Stockholm der Internationalen Atomenergie-Organisation IAEO finanzielle Mittel für Inspektionen im Iran zur Verfügung stellt.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".