Wann kommt er denn?
Teures IT-System wird abgeschafft

Polizei setzt Millionen in den Sand

Die schwedische Polizei wird das erst kürzlich angeschaffte IT-System still legen. Wie die nationale Leitung in einer Pressemitteilung einräumt, seien die Mängel des umgerechnet knapp 15 Millionen Euro teuren Systems so erheblich, dass eine Reparatur keinen Sinn mache.

Experten hatten bei der Anschaffung des Systems im Jahr 2010 vor Fehlern und Mängeln gewarnt. Die Polizeigewerkschaft hat die Entscheidung jetzt begrüßt. Wie die Datenkommunikation in Zukunft gelöst werden soll, ist noch unklar.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".