Irgendwas ist schief gelaufen (Foto: TT)
Finalniederlage der Curling-Damen

„Wir hatten es besser verdient”

Schwedens Curling-Damen konnten ihre Goldmedaille nicht verteidigen. Sie verloren im Finale gegen Kanada mit 3-6.

Im Gespräch mit dem Schwedischen Fernsehen konnte Spielerin Maria Prytz aus ihrer Enttäuschung keinen Hehl machen. „Wir hatten einen besseren Ausgang verdient gehabt“, so Prytz. Zuvor hatten die Eishockey-Damen das Spiel um Bronze gegen die Schweiz mit 2-4 verloren. Schweden führte lange Zeit, bevor die Schweizerinnen das Spiel im Schlussdrittel gedreht haben.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".