Wohnungsmarkt

Garderobe zu vermieten

Die Wohnungsknappheit in den Großstädten führt zu teils absurden Angeboten. In Stockholm stehen dreieinhalb Quadratmeter zur Untermiete frei.

Für 1999 Schwedenkronen bekommt man im Stockholmer Vorort Aspudden eine Wohngelegenheit in der Größe eines etwas beengten begehbaren Kleiderschranks. Die Annonce auf einer Onlineplattform wirbt mit „massenhaft Kleiderhaken, eine Garderobenstange und Regale“. Sogar ein Bett wird mitvermietet, das allerdings mit 140 cm Breite den Raum fast ausfüllt. Dass es eine Ventilation gibt, wird auch noch hervorgehoben.

Die Reaktionen ließen nicht lange auf sich warten. In den sozialen Medien avancierte die Anzeige zum Diskussionshit und auf Reddit bekam das Thema einen eigenen Diskussionsfaden. Die Tendenz ist ziemlich höhnisch. Die Tageszeitung Expressen machte das Angebot zur Story und interviewte die  zukünftige Untervermieterin. Sie gibt an, bereits viele Anfragen bekommen zu haben, vor allem von Studenten.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista