NEFCO

Nordische Finanzhilfe für Ukraine

Die Außenminister der skandinavischen Länder haben beschlossen, die Ukraine finanziell zu unterstützen, um eine effizientere Nutzung der Energie und die soziale Infrastruktur zu fördern.

Über den nordischen Fond NEFCO sollen noch im laufenden Jahr zwei Millionen Euro bereitgestellt werden, die u. a. für Schulen, Kindergärten und die Krankenversorgung  verwendet werden sollen.

Schwedens Außenministerin Margot Wallström sagte dazu, dass dieses Projekt auch auf lokaler Ebene unmittelbare Wirkung zeigen werde, dass aber eine Herausforderung darin bestünde, der Korruption zu begegnen, damit die Gelder auch wie vorgesehen angewendet werden.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".