Wahlverlierer Fredrick Reinfeldt und der heimliche Gewinner der Wahl, Jimmy Åkesson von den Schwedendemokraten (Bild: SVT)
Wahlverlierer Fredrik Reinfeldt und der heimliche Gewinner der Wahl, Jimmy Åkesson von den Schwedendemokraten (Bild: SVT)
Wechselwähler

Rechtsruck bei den konservativen Wählern größer als angenommen

Die schwedischen Konservativen haben bei den Wahlen noch mehr Wähler an die Rechtspopulisten verloren, als zunächst angenommen.

In einer vertieften Analyse des Schwedischen Fernsehens nach den Wahlen stellte sich heraus, dass mehr als jeder zehnte Wähler der damaligen Regierungspartei zu den Schwedendemokraten abgewandert ist.

Durch den 11,4-prozentigen Zugang von den Konservativen konnten die Schwedendemokraten ihr bislang bestes Ergebnis erzielen und sind heute die drittstärkste Partei im Reichstag.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".