1 av 2
Ein leerstehendes Elsternnest erschien dem entflogenen Papagei als akzeptable Wohnung (Foto: Privat)
2 av 2
Großes Nest - aber leider nicht winterfest! (Foto: Privat)
Sorge um Lokalattraktion

Der Papagei im Elsternnest

Ein bunter Vogel im südschwedischen Halmstad bekam ordentlich Publicity.

Dort hat sich ein Papagei in einem Elsternnest eingenistet und wurde zur örtlichen Attraktion.

Jetzt ist man aber doch besorgt um den für schwedische Verhältnisse exotischen Vogel, denn der Winter naht und damit die Kälte. Ein Anwohner hat daraufhin den Rettungsdienst und die Polizei verständigt.

Doch die Rettung des verwilderten Papageis  ist offenbar schwieriger als angenommen, denn Rettungsdienst und Polizei verweisen jeweils auf den anderen. Vielleicht findet sich aber doch noch ein Winterasyl für den bunten Vogel, denn an Aufmerksamkeit mangelt es jetzt ja nicht mehr...

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".