Terrormiliz Islamischer Staat

Schwedische IS-Angehörige getötet

Drei schwedische Angehörige der Terrormiliz IS sind nach Luftangriffen in Syrien ums Leben gekommen.

Dies schreibt die Zeitung Expressen, die einen weiteren IS-Angehörigen aus Schweden interviewt hat. Die drei Männer stammten aus Göteborg und Stockholm und wurden nach Luftangriffen der US-Streitkräfte in Kobane in Syrien getötet. Einer der Männer soll sich bereits vor zweieinhalb Jahren der Terrormiliz Islamischer Staat angeschlossen haben.