Martin Jacobson vann Poker VM
Der neue Poker-Weltmeister Martin Jacobson (Foto: John Locher/ TT)

Schwede gewinnt Poker-WM

Erstmals hat ein Schwede die Weltmeisterschaft in Poker gewonnen.

Der 27-jährige Martin Jacobson konnte in der Nacht zum Mittwoch das Poker-Turnier in Las Vegas für sich entscheiden. Jacobson gewann das Preisgeld in Höhe von 10 Millionen Dollar. Das Endspiel der Poker-WM wurde in einem rein skandinavischen Duell zwischen Jacobson und dem Norweger Felix Stephensen ausgetragen. Fast 6.700 Kartenspieler nahmen an der diesjährigen WM in Las Vegas teil.      

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".