Sarah Sjöström
Sarah Sjöström dominiert beim 100 Meter Schmetterling (Foto: Osama Faisal/AP Photo/TT)

Schweden trumpft bei Schwimm-WM auf

Schweden hat in Sarah Sjöström eine neue Ausnahmeschwimmerin gefunden.

Am Sonntag holte die 21-Jährige bei den Meisterschaften von Doha zwei WM-Titel, und stellte dabei auch zwei neue Weltrekorde auf. Im 100 Meter Schmetterling kam Sjöström in einer Zeit von unter 55 Sekunden ins Ziel – eine Zeit, die vor ihr noch keine Frau erreicht hat, wie Sjöström der Zeitung Dagens Nyheter sagte. Auch im 200 Meter Freistil ging die Goldmedaille und ein neuer Weltrekord an Sjöström. Die 21-jähige Schwedin schließt die Schwimm-WM von Doha mit insgesamt drei WM-Titeln und einer Silbermedaille ab.  

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".