Foto: Claudio Bresciani/TT
Nichts geht mer (Foto: Claudio Bresciani/TT)
Polizei schlägt in Stockholm zu

Pirate Bay nach Razzia vom Netz

Die Stockholmer Polizei hat am Dienstag gegen einen Anlage des File-Sharing-Anbieters The Pirate Bay zugeschlagen. Bei der Razzia wurden mehrere Server beschlagnahmt.

Der Online-Dienst von Pirate Bay ist sei Dienstagmittag außer Funktion. 2009 wurden die Gründer von Pirate Bay wegen Verletzung des Urheberrechtes zu einjährigen Gefängnisstrafen verurteilt.

Einer der Verurteilten, Gottfrid Svartholm Warg entzog sich der Haft durch Flucht und wurde 2012 in Kambodscha verhaftet. Laut Angaben der Antipiratenorganisation „Rättighetsalliansen“ hat die Polizei jetzt erneut wegen Verletzung der Urheberrechte interveniert.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".