Malala Yousafzai und Kailash Satyarthi (Foto: TT)
1 av 6
Glücklich über den Friedensnobelpreis: Malala Yousafzai und Kailash Satyarthi (Foto: TT)
Das Stockholmer Konserthaus strahlt zur Preisverleihung (Foto: Bertil Ericson / TT)
2 av 6
Das Stockholmer Konzerthaus strahlt zur Preisverleihung (Foto: Bertil Ericson / TT)
Die Zeremonie im Stockholmer Konzerhaus (Foto: Jonas Ekströmer/TT)
3 av 6
Die Zeremonie im Stockholmer Konzerhaus (Foto: Jonas Ekströmer/TT)
König Carl XVI. Gustaf erwartet mit Königin Silvia und Kronprinzessin Victoria die Nobelpreisträger (Foto Jonas Ekströmer / TT)
4 av 6
König Carl XVI. Gustaf erwartet mit Königin Silvia und Kronprinzessin Victoria die Nobelpreisträger (Foto Jonas Ekströmer / TT)
Security guards drag away the man at Oslo City Hall. Photo: Cornelius Poppe/TT.
6 av 6
Sicherheitskräfte konnten einen Störenfried im letzten Augenblick stoppen(Foto: Cornelius Poppe/TT)
Feierliche Zeremonie im Stockholmer Konzerthaus

Nobelpreise verliehen

Aus der Hand von Schwedens König Carl XVI. Gustaf haben die diesjährigen Nobelpreisträger in den Kategorien Literatur, Medizin, Chemie und Physik am Mittwochnachmittag im Stockholmer Konzerthaus ihre Auszeichnungen erhalten.

Unter den Preisträgern in diesem Jahr war auch der Göttinger Professor Stefan Hell. Er wurde für seine Erkenntnisse in der Lichtmikroskopie in der Kategorie Chemie geehrt. Ausgezeichnet wurde auch der Träger des Wirtschaftspreises der Reichsbank in Gedenken an Alfred Nobel.

Zuvor wurde in Oslo der Friedensnobelpreis an den Inder Kaylash Satyarthi und die Pakistanerin Malala Yousafzai für ihren Einsatz für die Rechte von Kindern und jungen Frauen ausgezeichnet. Die Zeremonie in Norwegen wurde überschattet von einem Mann, der plötzlich auf die Preisträger zustürzte und erst im letzten Augenblick von den Sicherheitskräften übermannt werden konnte. Jede Kategorie ist in diesem Jahr mit umgerechnet knapp 900.000 Euro dotiert.

Der Todestag des Stifters des Preises, Alfred Nobel, ist traditionell der Tag der Preisverleihung. Nach der Ehrung im Stockholmer Konzerthaus findet das feierliche Nobelbankett im „Stadshuset“ statt, zum dem schwedische und internationale Prominenz geladen ist.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".