Radio Schweden sendet seit 75 Jahren Nachrichten aus Stockholm auf Deutsch. 1988 gehörten u.a. Witold Bieszk, Günter Graffenberger, Gundula Adolfsson, Hermann Orth und Peter Reichel zur Redaktion. Foto: Sveriges Radio/Radio Schweden
1 av 3
Redaktionsmitglieder 1988: Witold Bieszk, Günter Graffenberger, Gundula Adolfsson, Hermann Orth und Peter Reichel zur Redaktion (Foto: Sveriges Radio/Radio Schweden)
Im Jahre 1988 waren Helmut Steuer, Herbert Neuwirth, Sybille Neveling, Wolfgang Matl und Ute Bathmann Mitglieder der Radio Schweden-Redaktion (Foto: Sveriges Radio/Radio Schweden)
2 av 3
Weitere Redaktionsmitglieder 1988: Helmut Steuer, Herbert Neuwirth, Sybille Neveling, Wolfgang Matl und Ute Bathman Mitglieder der Radio Schweden-Redaktion (Foto: Sveriges Radio/Radio Schweden)
Radio Schweden Sveriges Radio
3 av 3
Die Radio Schweden-Redaktion im Oktober 2014 (Foto: Sybille Neveling /Radio Schweden)
75 Jahre Radio Schweden

Von neutraler Stimme zwischen den Blöcken zum Internet-Trendsetter

„Wir haben sein Herzstück inszeniert“
12 min

Vor genau 75 Jahren – im Winter 1938 – nahm der Schwedische Rundfunk seine Sendungen in Deutsch und Englisch auf: Die Geburtsstunde von Radio Schweden. Programme und Auftrag haben sich im Lauf der Geschichte mehrfach verändert.

Wir haben mit Gundula Adolfsson und Wolfgang Matl gesprochen. Die beiden haben seit den 1980er beziehungsweise den 1970er Jahre für Radio Schweden gearbeitet. Die Arbeitsweise damals hat sich sehr von der heutigen unterschieden, wie sich Wolfgang Matl erinnert.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".