Radio Schweden

29.04.2005

Weniger Asylsuchende
Der Trend ist auch aus Deutschland hinlänglich bekannt: Schärfere Einwanderungsregeln haben die Zahl der Asylanträge in Schweden deutlich sinken lassen. Nur jeder zehnte Antrag wird angenommen. Der Rest wird abgelehnt – und wandert häufig illegal ein.
Alexander Schmidt-Hirschfelder

Radio E: Wie groß soll die EU werden?
Die Beitrittsverträge mit Bulgarien und Rumänien sind unterschrieben. Und mit der Türkei und Kroatien stehen weitere Kandidaten bereit. Doch bei den Europäern kommt angesichts der nächsten Erweiterungsrunden nicht so recht Freude auf. Wohin steuert Europa?

Produktion: Alexander Schmidt-Hirschfelder
Nachrichten: Agnes Bührig
Moderation: Sybille Neveling

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista