Värdshuset vid Gesundabergets fot hyrs ut till Hero, som driver asylboende där. Bilden tagen i december 2014.
Wird für viele zum dauerhaften Wohnort: Flüchtlingsunterkunft (hier in Dalarna) (Foto: Jennie-Lie Kjörnsberg/Sveriges Radio)

Höchste Zahl Asylbewerber seit Balkankrieg

81.300 Menschen haben im vergangenen Jahr in Schweden einen Antrag auf Asyl gestellt.

Wie die Zeitung Sydsvenskan ermittelte, ist dies die höchste Zahl seit dem Balkankrieg 1992. Die Hälfte der Asylbewerber sind Palästinenser oder stammt aus Syrien. Weitere große Flüchtlingsgruppen kommen aus Eritrea und Somalia. Die Migrationsbehörde bewilligte gut drei Viertel der Anträge. Nahezu niemand der Antragsteller aus Syrien und Eritrea wurde abgelehnt.

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade avsnitt i menyn under "Min lista".