Anklage gegen Deutsche wegen der Krawalle in Göteborg

Die schwedische Staatsanwaltschaft hat wegen der Krawalle beim EU-Gipfel in Göteborg Anklage gegen zwei Berliner erhoben. Die Gerichtsverfahren gegen die beiden Männer sollen am nächsten Dienstag und Mittwoch beginnen. In eine ersten Verfahren nach den Krawallen hatte das Amtsgericht Göteborg letzten Montag einen 19-jährigen Deutschen zu sechs Monaten Haft verurteilt. Gegen drei Schweden im Alter zwischen 19 und 30 Jahren sprach das Gericht heute Haftstrafen bis zu zehn Monaten aus.

Alexander Budde

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista