Kunsträuber in Stockholm verurteilt

Die beiden Hauptschuldigen des Kunstraubs im Stockholmer Nationalmuseum vorigen Winter sind zu Gefängnisstrafen von 6 bsz. sechs ein halb Jahren verurteilt worden. Die beiden Männer im Alter von 42 bzw. 31 Jahren hatten drei Gemälde im Wert von 370 Millionen Kronen aus dem Museum entwendet und waren während einer spektakulären Flucht entkommen. Sie konnten zu Beginn des Jahres festgenommen werden.
Von insgesamt 13 Angeklagten hat das Stockholmer Amtsgericht acht wegen der Teilnahme an dem Kunstraub verurteilt.

Gundula Adolfsson

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista