Greenpeace-Protest vor US-Botschaft in Stockholm

Die Umweltschutzorganisation Greenpeace hat gegen das geplante Raketenabwehrsystem der USA demonstriert. Am Gedenktag zur Erinnerung an die Opfer des Atombombenabwurfs auf Hiroshima übergaben Greenpeace-Aktivisten vor der US-Botschaft in Stockholm ein Protestschreiben. Der Aufbau eines Raketen-Abwehrschildes könnte zu einem atomaren Wettrüsten führen, befürchten die Umweltschützer. Wegen seiner Beteiligung an einer spektakulären Protestaktion gegen das Raketen-Programm im Juli wird weiterhin ein schwedischer Greenpeace-Aktivist in den USA festgehalten. Ihm soll wegen Sabotage der Prozess gemacht werden.

Alexander Budde

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista