Bislang wenig Probleme mit "Code Red"

Der Computervirus ”Code Red” hat in Schweden nach ersten Schätzungen nur wenig Schaden angerichtet. Außer einer Homepage für schwedische Jugendliche berichteten nur wenige Internetserver von Problemen. Der Virus war für die Nacht auf Mittwoch um 2 Uhr angekündigt. Offenkundig hatten jedoch die zahlreichen Warnungen dazu geführt, dass sich ”Code Red” nicht so stark verbreiten konnte. Computerexperten wollen jedoch noch nicht von einer Entwarnung sprechen.

Dieter Weiand

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista