Flextronix lagert in Leichtlohnländer aus

Das amerikanische Elektronikunternehmen Flextronics hat heute rund 1 500 Mitarbeiter in Schweden über ihre mögliche Kündigung informiert. Das Unternehmen will die Herstellung in Leichtlohnländer verlegen. Flextronix hat in letzter Zeit unter anderem Teile der Mobiltelefonherstellung von Ericsson übernommen beschäftigt in Schweden insgesamt 5.600 Mitarbeiter.

Sybille Neveling

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista