Relativ harte Urteile gegen Göteborg-Demonstranten

Die Urteile bei den Prozessen gegen Teilnehmer der Krawalle beim Göteborger EU-Gipfel fallen nach Expertenmeinung verhältnismäßig hart aus. Der Göteborger Rechtsanwalt Ulf Lundman weist gegenüber Radio Schweden auf vergleichbare Verfahren gegen Demonstranten anderer Manifestationen hin, die wesentlich milder bestraft worden seien.

Sybille Neveling

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista