Negative Handelsbilanz

Schwedens Handel mit dem Ausland ist zum ersten Mal seit langer Zeit gefallen. Nach Angaben des statistischen Zentralamtes fielen Ein- und Ausfuhr von Waren im Monat Mai um jeweils fünf Prozent. Ein grosser Teil dieses Ergebnisses betraf den Handel mit der Europäischen Union. Der Export dorthin nahm um 9 Prozent oder 76 Millionen Mark ab. Der Import aus der EU verringerte sich um fünf Prozent.

Agnes Bührig

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista