Anhörung zu Brand auf Sassnitz

Der Brand auf der Fähre Sassnitz wird nicht vor Oktober endgültig aufgeklärt sein. Die Reederei Scandlines will noch zusätzliche Experten zur Klärung der Einzelheiten hinzuziehen, meldet der Schwedische Rundfunk in Malmö. Unterdessen hat die Schifffahrtsbehörde in Rostock eine öffentliche Anhörung angeordnet. Die Passagierfähre war im Juli auf ihrer Fahrt zwischen Sassnitz und Trelleborg in Brand geraten. Als Brandursache wurde eine lose Ölleitung ausfindig gemacht.

Dieter Weiand

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista