Jäger in Härjedalen wollen mehr Bären schiessen

Die Jäger der nordschwedischen Region Härjedalen wollen mehr Bären schießen. Ein Sprecher forderte gegenüber dem örtlichen Radio, dass die Jäger die Abschußquoten der Region selbst festlegen dürfen. Begründet wird diese Forderung mit der kräftig gewachsenen Population von Bären in dem Gebiet. Die schwedische Naturschutzbehörde lehnt jedoch die freie Festlegung der Abschußquote ab.

Dieter Weiand

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista