Anschutz kauft sich bei Hammarby ein

Der amerikanische Multimilliardär Philip Anschutz kauft sich in die Eishockey- und Fußballmannschaft des Stockholmer Vereins Hammarby IF ein. Das Geschäft ist umstritten, da Anschutz zunächst die Eishockeymannschaft des Stockholmer Rivalen Djurgården unterstützen wollte. Djurgården lehnt jedoch wegen des Engagement des Amerikaners bei Hammarbys Fußballabteilung ab. Jetzt muss noch die Mitgliederversammlung von Hammarby dem Geschäft zustimmen.

Dieter Weiand

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista