Schäden durch Gewitter

Ein starkes Gewitter führte in der vergangenen Nacht im südöstlichen Schweden zu Überschwemmungen und Bränden. Zeitweise fiel die Energieversorgung in Teilen von Skåne, Blekinge und Småland aus.
Mehrere Bauernhöfe brannten, nachdem dort Blitze eingeschlagen waren. Menschen kamen nicht zu Schaden.

Sybille Neveling

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista