Mehr Krankschreibungen

Immer mehr Schweden werden immer länger krankgeschrieben. Vor allem Verschleissschäden haben zugenommen. Im ersten Halbjahr 2001 sind die öffentlichen Ausgaben für Krankengeld im Vergleich zum ersten Halbjahr 2000 um 20 Prozent gestiegen. Sie belaufen sich auf umgerechnet 4,3 Milliarden D-Mark und liegen damit deutlich über den Prognosen, teilt die Landesversicherungsbehörde mit.

Sybille Neveling

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista