Neuer BSE-Verdacht

In Schweden ist ein neuer Fall von BSE-Verdacht aufgetaucht. Bei Stichproben an Schlachttieren hat ein erster Test Spuren von BSE ergeben. Ein Mitarbeiter des Zentralamts für Landwirtschaft in Jönköping bezeichnete den BSE-Verdacht jedoch zunächst als sehr schwach. Das endgültige Ergebnis wird Samstag erwartet.
Bisher hat sich der BSE-Verdacht in Schweden in allen Fällen nach den eingehenderen Tests als unbegründet erwiesen.

Sybille Neveling

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista