Offiziere wegen Sex mit Prostituierten vor Gericht

Drei schwedische Offiziere sind angeklagt, während ihres Einsatzes im Auftrag der Kfor-Streitkräfte in Kosovo voriges Jahr die Dienste von Prostituierten in Anspruch genommen zu haben. Zwei der Betroffenen haben den Tatbestand zugegeben und sind vorläufig von weiteren Auslandsdiensten der Landesverteidigung ausgeschlossen.
In Schweden ist der Kauf sexueller Dienste laut Gesetz verboten.

Gundula Adolfsson

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista