Staatsbesuch von Johannes Rau

Johannes Rau will bei seinem Staatsbesuch in Schweden für eine föderative EU werben. Das sagte der Bundespräsident fünf Tage vor Reiseantritt. Europa bestehe aus grösseren und kleineren Partnern, die jedoch alle gleichwertig seien. Wenn die Europäische Union nun nach Süden und Osten ausgeweitet werde, dürfe man den Norden nicht vergessen, so der Bundespräsident. Rau kommt vom 12. bis 14. September auf Einladung von König Carl Gustaf zu einem Staatsbesuch nach Schweden.

Agnes Bührig

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista