Ostseekonferenz zur Tankersicherheit

Der Schutz vor Tankerunglücken war Thema einer Sondersitzung der Verkehrs- und Umweltminister der Ostseeanreinerstaaten heute in Kopenhagen. Dabei wurde unter anderem über die Einführung einer Pflicht zur Annahme von Lotsen beraten. Anlaß für das Treffen ist die Havarie des Öltankers «Baltic Carrier». Das deutsche Schiff kollidierte vor der dänischen Insel Mön mit einem zypriotischen Frachter auf internationalem Gewässer. Die Havarie löste die bisher schlimmste Ölpest auf der Ostsee aus.

Dieter Weiand

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista