Rau tritt Skandinavienreise an

Deutschland wird alles in seiner Macht stehende unternehmen, um die Kandidatenländer bei ihrem Beitritt in die EU zu unterstützen. Dies erklärte Bundespräsident Johannes Rau zu Beginn seiner Skandinavienreise heute im finnischen Helsinki. Finnlands Präsidentin Tarja Halonen meinte zum gleichen Thema, dass sowohl Finnland als auch Deutschland die Bürger ihrer Länder überzeugen müssten, damit diese den Beitritt der neuen Länder akzeptierten. Rau wird am Mittwoch in Schweden erwartet von wo aus er am Freitag nach Dänemark weiterreist.

Dieter Weiand

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista