Terror-Zentralbank

Die schwedische Reichsbank verfolgt nach den gestrigen Terroranschlägen die Entwicklung auf den Finanzmärkten mit höchster Aufmerksamkeit. Dies erklärte Reichsbankchef Urban Bäckström. Eine gesonderte Gruppe in der Bank habe die Aufgabe, Geschehnisse zu analysieren, die die Stabilität des Finanzsystems gefährden könnten, sagte Bäckström. Gleichzeitig stehe man in enger Verbindung mit Zentralbanken in anderen Teilen der Welt.

Anne Rentzsch

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista