Strafe für Krawalltäter von Göteborg verschärft

Das Oberste Gericht hat die Strafe für einen der Demonstrationsteilnehmer beim EU-Gipfel in Göteborg verschärft. Ein 25-jähriger Deutscher wurde wegen versuchter schwerer Misshandlung und Aufwiegelung zu zwei Jahren Haftstrafe verurteilt. In erster Instanz hatte das Amtsgericht 15 Monate Haft verhängt. Im Fall eines Engländers, der gegen sein Urteil in die Berufung gegangen war, hat das Oberste Gericht das erste Urteil mit einem Jahr Haft bestätigt.

Gundula Adolfsson

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista