Lindh sieht Schweden nicht beteiligt an Anti-Terroraktion

Die Entscheidung der Europäischen Union, die USA zu unterstützen, bedeutet nicht, dass schwedische Soldaten in militärische Aktionen einbezogen werden. Diese Ansicht vertrat heute Aussenministerin Anna Lindh bei einem Treffen mit dem Ausschuss für Auswärtige Angelegenheiten. Lindh sprach sich ausserdem dafür aus, Armut und regionale Konflikte im mittleren Osten zu bekämpfen. Wir müssen dafür sorgen, dass Arme und Unterdrückte Fanatiker wie bin Laden nicht unterstützen, sagte die Ministerin.

Agnes Bührig

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista