Polizisten: chaotische Leitung beim EU-Gipfel

Die Planung und Leitung der Polizeieinsätze beim EU-Gipfel von Göteborg seien von Naivität und Chaos geprägt gewesen. Zu diesem Schluss kommt eine Untersuchung der Polizeigewerkschaft nach den Krawallen beim Gipfel Ende Juni. Zu Grunde liegt eine Befragung der am Einsatz beteiligten Polizisten. Die konservative Opposition machte erneut Justizminister Thomas Bodström für den mißglückten Einsatz verantwortlich. Unterdessen hat Bodström den Bericht begrüßt. Es sei wichtig, die Situation von so vielen Seiten wie möglich zu beleuchten, so der Minister.

Dieter Weiand

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista