Mehr schwedische Arbeitnehmer im Ausland als in der Heimat

Schwedische Unternehmen beschäftigen seit 1998 mehr Arbeitnehmer im Ausland als im Heimatland. Das zeigt eine Studie des wirtschaftspolitischen Institutes ITPS. Demnach seien 1998 700 000 Schweden für schwedische Arbeitgeber im Ausland tätig gewesen. Das sind 50 000 mehr als im Heimatland arbeiten. Grund des starken internationalen Engagements seien Expansionen in Zentral- und Osteuropa sowie in den USA.

Agnes Bührig

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista