Grüne fordern Kritik an Israel

Schwedens Grüne haben die Regierung zur Kritik an Israel ermahnt.
Die Annektierung von Ostjerusalem sowie die Besetzung von Gazastreifen und Westjordanland stünden nicht im Einklang mit den entsprechenden UNO-Resolutionen, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Sprecher der Partei, Lotta Hedström und Matz Hammarström, verweisen auf den Generalsekretär der Weltgemeinschaft, Kofi Annan, der in seiner Rede in Stockholm die UNO-Resolutionen angesprochen hatte.
Das Gerede vom Recht auf Selbstverteidigung der Israelis führe nur zu einer Verschärfung des Nahostkonflikts, erklärten die Politiker der Umweltpartei. Ministerpräsident Persson und Aussenministerin Lindh müssten deutliche Kritik an der Besatzungspolitik Israels üben und somit die UNO unterstützen.

Gundula Adolfsson

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista