Schlechtester Export seit 26 Jahren

Der schwedische Export hat sich in diesem Jahr so schlecht entwickelt wie schon lange nicht mehr. Zahlen vom Schwedischen Außenwirtschaftsrat belegen einen Rückgang von 3,5 Prozent in diesem Jahr. Das ist das schlechteste Ergebnis seit 1975. Hauptursachen sind die Krise in der Telekommunikationsindustrie sowie die schlechte Konjunktur in wichtigen Exportländern wie Deutschland. Der Export in die USA hat dagegen zugenommen. Zum ersten Mal seit den 70er Jahren werden die USA daher zum wichtigsten Exportmarkt für Schweden.

Dieter Weiand

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista