Schwedische Helfer zu Weihnachten in Afghanistan

Voraussichtlich zu Weihnachten werden schwedische Helfer in Afghanistan vor Ort sein können. Dies teilte das Amt für Katastrophenschutz heute mit. Bereits seit einem Monat halten sich die Helfer wegen der unsicheren Lage in Afghanistan im benachbarten Turkmenistan auf. Gegenwärtig berieten sie mit Mitarbeitern der Vereinten Nationen über ihre künftigen Aufenthaltsorte in Afghanistan, erklärte das Amt. Die Schweden sollen den UNO-Hilfsmannschaften beim Bau von Flüchtlingslagern, bei der Räumung von Strassen und der Verteilung von Medizin und Lebensmitteln helfen.

Anne Rentzsch

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista