Carl Tham neuer Botschafter in Berlin

Die Regierung hat den früheren Bildungsminister Carl Tham zum neuen Botschafter in Berlin ernannt. Die Ernennung war von der konservativen Opposition kritisiert worden. Der Vorsitzende der Konservativen, Bo Lundgren, hatte die Verdienste des neuen Botschafters angezweifelt und bemängelt, dass die sozialdemokratische Regierung ihre eigenen Leute mit diplomatischen Spitzenpositionen versieht. Außenministerin Anna Lindh hat die Kritik zurückgewiesen.

Gundula Adolfsson

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista