Schwedische Elitetruppe nach Afghanistan

Schweden schickt eine Spezialeinheit von maximal 45 Soldaten nach Afghanistan. Die Eliteeinheit, die hauptsächlich nachrichtendienstliche Aufgaben übernehmen soll, wird Bestandteil einer Spezialeinheit der UNO von insgesamt 3000 Mann. Die Truppe soll den Schutz der internationalen UN-Friedenstruppen in Afghanistan übernehmen.
Am Wochenende werden erstmalig schwedische Entwicklungshelfer nach Afghanistan reisen, nachdem die Weltgemeinschaft die Aktion gutgeheissen hat.

Gundula Adolfsson

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista