Bücherdieb muss ins Gefängnis

Das Amtsgericht Linköping hat einen 52-jährigen zu zwei Jahren Haft verurteilt, weil er antike Bücher im Wert von einer halben Million Mark gestohlen hat. Die Kammer sah es als erwiesen an, dass der Mann innerhalb von zwei Jahren mehrere Hundert antike Bücher und Grafiken aus der Stadtbibliothek heraus geschmuggelt hat.

Alexander Budde

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista