Lohnkürzung soll Kündigungen verhindern

Die Angestellten in Dänemark der skandinavischen Fluggesellschaft SAS wollen Kürzungen von Gehalt und Arbeitszeit hinnehmen, um so Kündigungen zu verhindern. Die meldet die dänische Tageszeitung Berlingske Tidene. Demnach haben zwei dänische Gewerkschaften mit rund 1.700 Angestellten eine Gehaltskürzung von sechs Prozent mit gleichzeitiger Arbeitszeitverkürzung akzeptiert. Auch die Piloten sollen zu Gehaltskürzungen bereits sein, um die Kündigung von 160 zuletzt angestellten Piloten zu verhindern. Eine ähnliche Abmachung für Schweden ist noch nicht in Sicht.

Dieter Weiand

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista