Keine weiteren Ermittlungen gegen Baxter

Die Staatsanwaltschaft im südschwedischen Ronneby hat die Ermittlungen gegen das dort ansässige amerikanische Unternehmen Baxter eingestellt. Hintergrund waren über 50 Todesfälle in verschiedenen Ländern im Zusammenhang mit Dialysebehandlungen durch Apparate des Unternehmens. Nach Einschätzung der Staatsanwaltschaft sei die Todesursache auf eine Folge von unglücklichen Umständen zurückzuführen. Niemand sei deshalb eines Verbrechens schuldig.

Dieter Weiand

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista