Konservative wollen Euro-Abstimmung im Herbst

Schweden soll bereits am 17. November dieses Jahres über den Beitritt zur Währungsunion abstimmen. Dies schlägt der Vorsitzende der oppositionellen Konservativen, Bo Lundgren, in einem Brief an den sozialdemokratischen Ministerpräsidenten Göran Persson vor. Dazu sollten noch in diesem Monat Gespräche mit den Vorsitzenden der im Reichstag vertretenen Parteien eingeleitet werden. Eine Volksabstimmung im Jahr 2003, wie sie die Vorsitzende des Dachverbandes der Arbeitergewerkschaften, Wanja Lundby-Wedin, vorschlägt, lehnt Lundgren ab, da dann ein Beitritt nicht vor dem Jahr 2005 möglich wäre.

Dieter Weiand

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista