Voruntersuchung gegen Polizei beigelegt

Der Oberstaatsanwalt hat mehrere Voruntersuchungen über den Polizeieinsatz während des Göteborger EU-Gipfels beigelegt. Dabei handelte es sich u.a. um die Absperrung einer Göteborger Schule, in der sich Aktivisten und Demonstranten befanden. Bei der Aktion habe die Polizei zwar formale Fehler begangen, diese hätten jedoch nicht den Charakter von Verbrechen, erklärte Oberstaatsanwalt Björn Ericson. Vertreter der Alternativbewegung Attac haben den Beschluss kritisiert.

Gundula Adolfsson

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista