Unfall im Chemie-Labor

Bei einem missglückten Chemie-Experiment sind am Vormittag vier Schüler aus Karlskrona zum Teil schwer verletzt worden. Ein Jugendlicher erlitt bei der Verpuffung einer brennbaren Flüssigkeit lebensgefährliche Verbrennungen. Er wird in einer Spezialklinik behandelt. Für Klassenkameraden und Augenzeugen des Unglücks wurde eine Krisengruppe einberufen.

Alexander Budde

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista