Schweden erreicht Zielvorgaben bei Treibhausgasen

Der Ausstoß von Treibhausgasen ist in den vergangenen Jahren in Schweden merkbar gesunken. Der Gasausstoß ging schneller zurück als von der Regierung angenommen, zeigen vorläufige Zahlen vom Staatlichen Amt für Naturschutz und vom Zentralamt für Statistik. Der Ausstoß des Jahres 2000 liegt demnach 4 Prozent unter dem von 1990. Demnach wäre bereits jetzt das Ziel der Klimavereinbarung zwischen Regierung und Linkspartei erreicht. Die Parteien hatten im Vergleich zu 1990 eine vierprozentige Senkung bis zum Jahr 2012 angestrebt.

Alexander Budde

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista