Schwedens Bauern gegen genmanipuliertes Getreide

Schwedens Bauern können genmanipuliertem Getreide wenig abgewinnen. Mehr als drei Viertel der Bauern lehnen den Anbau auf dem eigenen Acker ab, zeigt eine Untersuchung der Landwirtschaftszeitung ATL. Die Zeitung hatte die Umfragen seit 1998 jährlich durchgeführt. Der Widerstand gegen genmanipulierter Pflanzen ist demnach in den vergangenen drei Jahren im wesentlichen unverändert geblieben.

Anne Rentzsch

Grunden i vår journalistik är trovärdighet och opartiskhet. Sveriges Radio är oberoende i förhållande till politiska, religiösa, ekonomiska, offentliga och privata särintressen.
Du hittar dina sparade ljud i menyn under Min lista